Land Rover würde gerne mit Hilfe von Cookies Informationen auf Ihrem Rechner speichern, um unsere Website zu verbessern und uns in die Lage zu versetzen, die Inhalte unserer Internetseiten genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern Ihnen die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen uns bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Onlineangebots. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Weitere Informationen über verhaltensorientierte Internetwerbung oder die von uns verwendeten Cookies und wie Sie sie löschen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

BROWSER-UPGRADE

Sie verwenden anscheinend nicht die neueste Version Ihres Browsers. Durch das Upgrade auf die neueste Version von Internet Explorer wird sichergestellt, dass Sie unsere Seite optimal nutzen können. Ausserdem profitieren Sie mit einem Upgrade von den neuesten Sicherheitsstandards, sodass das Surfen im Internet allgemein sicherer wird.

Extrem niedrige Emissionen und eine Reichweite von bis zu 48 km im EV-Modus: Der P400e kombiniert die Vorteile der Elektrifizierung mit der legendären Leistungsfähigkeit von Range Rover.

ELIZABETH HILL LEITENDE PRODUKTINGENIEURIN

LEISTUNG

In Kombination mit einem fortschrittlichen 2.0 Liter Si4 Ingenium Benzinmotor mit 221 kW (300 PS) und einem 105 kW starken Elektromotor verfügt der PHEV über eine Gesamtleistung von 297 kW (404 PS), wobei die CO2-Emissionen bei gerade einmal 75 g/km liegen.

SOUVERÄNES, LAUTLOSES FAHRVERHALTEN

Der PHEV ermöglicht im EV-Modus eine buchstäblich lautlose Fahrt. Für ein optimales Fahrverhalten stellt das Fahrzeug zudem ein nahtloses Umschalten zwischen dem Benzin- und Elektromotor sicher.

FAHRMODI

Wählen Sie zwischen dem parallelen Hybrid-Modus (dem Standard-Fahrmodus), welcher den Benzin- und den Elektroantrieb miteinander kombiniert, und dem vollelektrischen EV-Modus (Elektrofahrzeugbetrieb)^.

FASZINIERENDES FAHRVERGNÜGEN

In Sachen Funktionalität und Leistung geht der PHEV keine Kompromisse ein. Er meistert selbst anspruchsvolle Fahrten im Gelände mühelos – auch Fahrten durch Wasser* und über felsigen Untergrund.

SO FUNKTIONIERT ES

ÜBER ELEKTROFAHRZEUGE

  • tbc

    MILD-HYBRID-FAHRZEUG (MHEV)

    Ein MHEV ist ein Mild-Hybrid-Fahrzeug, das Bremsenergie wiedergewinnt und speichert und den Antrieb so auf intelligente Weise unterstützt. Es verfügt über ein verbessertes Stopp-/Start-System, das den Motor ausschaltet, wenn das Fahrzeug zum Anhalten abbremst. Diese Funktionen sorgen für einen optimierten Kraftstoffverbrauch.

  • tbc

    HYBRID-FAHRZEUG (HEV)

    Ein Hybrid-Fahrzeug (HEV) verfügt sowohl über einen herkömmlichen Motor als auch über einen Elektromotor mit Batterie, der durch regeneratives Bremsen geladen wird.

  • tbc

    PLUG-IN-HYBRID-FAHRZEUG (PHEV)

    Dieser Antrieb kombiniert einen konventionellen Motor mit einem Elektromotor und einer Batterie. Ein Plug-in-Hybrid (PHEV) wird über eine externe Stromversorgung aufgeladen und schaltet durch regeneratives Bremsen nahtlos zwischen dem herkömmlichen Antrieb und dem Elektromotor hin und her, um die optimale Leistung und Effizienz zu gewährleisten.

  • ELEKTROFAHRZEUG MIT BATTERIE (BEV)

    Elektrofahrzeuge mit Batterie („Battery Electric Vehicle“, BEV) sind reine Elektrofahrzeuge, die ausschließlich durch einen Elektromotor mit einer Batterie angetrieben werden. Die Aufladung erfolgt über eine Plug-in-Ladestation. Durch das Aufladen an einer externen Stromquelle und die Nutzung regenerativen Bremsens produzieren BEVs keinerlei Emissionen.

LADEN VON ELEKTROFAHRZEUGEN

MODELL WÄHLEN

tbc
tbc

*Fahrten durch Wasser sind nur bei eingeschaltetem Motor möglich.

**Die Ladezeiten variieren je nach Land, Energieversorgung und Ladelösung.


^Der parallele Hybrid-Modus wird automatisch wieder aktiviert, wenn der Fahrer mehr Leistung und Drehmoment benötigt oder die Batterieladung nicht mehr für den weiteren Fahrbetrieb ausreicht.


Die Laderaumkapazität im Heck fällt bei den PHEV-Modellen geringer aus. Weitere Informationen erhalten Sie bei Ihrem Land Rover Partner.


Die Werte wurden in offiziellen Herstellertests nach Massgabe der EU-Vorschriften ermittelt. Nur zu Vergleichszwecken. Die tatsächlichen Werte können abweichen. Die Angaben für CO2-Emissionen und Treibstoffverbrauch können je nach Reifen und Sonderausstattung variieren.