Land Rover würde gerne mit Hilfe von Cookies Informationen auf Ihrem Rechner speichern, um unsere Website zu verbessern und uns in die Lage zu versetzen, die Inhalte unserer Internetseiten genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern Ihnen die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen uns bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Onlineangebots. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Weitere Informationen über verhaltensorientierte Internetwerbung oder die von uns verwendeten Cookies und wie Sie sie löschen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

BROWSER-UPGRADE

Sie verwenden anscheinend nicht die neueste Version Ihres Browsers. Durch das Upgrade auf die neueste Version von Internet Explorer wird sichergestellt, dass Sie unsere Seite optimal nutzen können. Ausserdem profitieren Sie mit einem Upgrade von den neuesten Sicherheitsstandards, sodass das Surfen im Internet allgemein sicherer wird.

DEFENDER FAREWELL PARTY - LAND ROVER SCHWEIZ FEIERTE EINE LEGENDE

SAMSTAG, 4. JULI 2015

Defender Farewell Party

Safenwil, 15. Juli 2015 – EINE ÄRA ENDET. DIE LEGENDE BEGINNT. Der Defender, der Ur-Land Rover, geht nach 67 Jahren in den Ruhestand. Ende 2015 rollt der letzte – liebevoll genannte – «Landy» im Werk Solihull vom Band. Dieser letzte Meilenstein in der legendären Geschichte des Defender wurde gebührend gefeiert. Die Farewell Party am Samstag, 4. Juli stellte den Höhepunkt der Feierlichkeiten während des letzten Produktionsjahres dar und liess die Vergangenheit dieses unvergleichlichen Fahrzeugs nochmals Revue passieren. Das neue Emil Frey Classic Center in Safenwil sowie das angrenzende Areal boten dafür die geeignete Location und verwandelten sich für einen Tag zum Land Rover Gelände. Mit über 650 anwesenden Defender und rund 2‘000 Teilnehmern beweist die Feier eindrücklich, dass sich eine grosse Anzahl Defender Enthusiasten aus der ganzen Schweiz die Gelegenheit nicht entgehen lassen wollte, dem «Landy» die letzte Ehre zu erweisen.

An der Farewell Party wurde darüber hinaus ein weiterer Meilenstein in der Partnerschaft zwischen Land Rover Schweiz und dem Schweizerischen Roten Kreuz gelegt: Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit und des Defender Final Year 2015 beschloss Land Rover Schweiz, einen Defender für wohltätige Zwecke in der Schweiz zu spenden. Da die humanitären Einsätze des Schweizerischen Roten Kreuzes mehrheitlich im Ausland stattfinden, wurde vorgeschlagen, den Defender einer der fünf Rettungsorganisationen zu spenden, die hier in der Schweiz Einsätze haben und dem SRK angehören. Die Wahl fiel auf REDOG, den Schweizerischen Verein für Such- und Rettungshunde. Der Defender ermöglicht REDOG Rettungsorte, die z.B. durch Naturkatastrophen schwer zugänglich wurden oder auf unwegsamen Terrain liegen, zu erreichen.

Ein Highlight für alle Defender Fans war der „Walk of Fame“, wo zehn Land Rover Modelle aus verschiedenen Epochen gezeigt wurden. Angefangen mit dem allerersten Land Rover aus dem Jahre 1948 mit dem legendären Kennzeichen „HUE166“ bis hin zu einem Fahrzeug, welches mal im Privatbesitz von Queen Elizabeth gewesen ist. Ebenfalls exklusiv in Safenwil und das letzte Highlight im «Final Year» folgt im Herbst und wird mit Sicherheit die Aufmerksamkeit aller Defender- Fans auf sich ziehen: die Defender «Celebration Serie»! Mit den drei Sondermodellen „Autobiography“, „Heritage“ und „Adventure“ feiert Land Rover den Abschluss der Produktion.

Bilder zu Land Rover und dem Defender finden Sie unter media.landrover.com.

Eventbilder befinden können via info@jaguar-lr.ch angefordert werden.