Land Rover würde gerne mit Hilfe von Cookies Informationen auf Ihrem Rechner speichern, um unsere Website zu verbessern und uns in die Lage zu versetzen, die Inhalte unserer Internetseiten genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Cookies ersparen Ihnen die Mehrfacheingabe von Daten, erleichtern Ihnen die Übermittlung spezifischer Inhalte und helfen uns bei der Identifizierung besonders populärer Bereiche unseres Onlineangebots. Wenn Sie es wünschen, können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über die Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Bitte verwenden Sie die Hilfefunktionen Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können. Weitere Informationen über verhaltensorientierte Internetwerbung oder die von uns verwendeten Cookies und wie Sie sie löschen können, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

BROWSER-UPGRADE

Sie verwenden anscheinend nicht die neueste Version Ihres Browsers. Durch das Upgrade auf die neueste Version von Internet Explorer wird sichergestellt, dass Sie unsere Seite optimal nutzen können. Ausserdem profitieren Sie mit einem Upgrade von den neuesten Sicherheitsstandards, sodass das Surfen im Internet allgemein sicherer wird.

ZUR FEIER DER LEGENDE: DER LETZTE LAND ROVER DEFENDER, DER IN SOLIHULL GEBAUT WURDE

Land Rover feiert seinen 68. Geburtstag, während der letzte Defender in den berühmten Produktionsstätten im britischen Solihull vom Band rollt.

Zu diesem besonderen Anlass haben sich mehr als 700 aktive und ehemalige Mitarbeiter im berühmten Werk in Solihull versammelt, um einige der wichtigsten Fahrzeuge aus der Geschichte des Defenders zu sehen und zu fahren - darunter die ersten Vorserien-Fahrzeuge "Huey" Serie I. Im Rahmen der Feier fuhr eine Prozession von 25 einzigartigen Fahrzeugen aus der Geschichte des Defenders einmal um das Traditionswerk – angeführt von dem letzten produzierten Defender, einem Defender 90 Station Wagon in Aintree Grün. Seit 68 Jahren wurden an dieser Produktionsstätte kontinuierlich Fahrzeuge von Land Rover gebaut.

Der Defender schreibt seit 68 Jahren Geschichte und Geschichten. Um die Vielfalt dieser Geschichten zu zeigen, wurden die Fans und Fahrer der Ikone aufgefordert, ihre schönsten, abenteuerlichsten und unvergesslichen Momente online auf der Webseite „Defender Momente” zu teilen. Die Webseite soll als digitales Sammelalbum dienen, um so viele spannende Abenteuer wie möglich zusammenzutragen. Die Besucher werden die Möglichkeit haben, sich einmalige Momente mit dem Defender anzuschauen und ihre eigenen Erlebnisse zu teilen.

Am letzten Tag der Produktion des Defenders, hat Land Rover eine neues „Heritage”-Restauration-Programm angekündigt.

Das neue Programm wird von einem Team aus Experten geleitet, von denen einige auch bisher mit der Produktion des Defenders beschäftigt waren. Historische Exemplare der Baureihe kehren in die Werkshallen in Solihull zurück und werden dort fachmännisch restauriert. Der Verkauf dieser Fahrzeuge startet Anfang Juli 2016

Dr Ralf Speth, CEO of Jaguar Land Rover: "Der Defender und seine Vorgängermodelle besitzen eine sehr seltene Qualität: Menschen fühlen sich emotional verbunden mit ihnen. Heute geht es darum, einige der wunderbaren Geschichten und Erinnerungen zu feiern, die diese Fahrzeuge im Laufe der Jahre erzeugt haben, vor allem unter unseren Angestellten. Aber dies ist nicht das Ende für den Defender - Wir haben eine glorreiche Vergangenheit zu verfechten und eine wunderbare Zukunft, auf die wir uns freuen können.”